Tom Schilling and The Jazz Kids im Stadtgarten Köln

Liebe Leser, Dieser Beitrag liegt schon etwas länger in der Schublade, aber ich wollte ihn euch nicht ohne die wundervollen Fotos zeigen, die eine wunderbare Foto-Freundin, Angela, gemacht hat. Das hat aber wegen technischer Dinge ein bisschen gedauert. Den Beitrag habe ich trotzdem so gelassen, wie ich ihn geschrieben habe. Die Sonne lacht vom Himmel und bestätigt, dass es sich beim Mai wirklich um den … Tom Schilling and The Jazz Kids im Stadtgarten Köln weiterlesen

Confessions of a Thespian – Warum Theater ein wichtiger Bestandteil meines Lebens ist.

Liebe Leser,

ihr habt es am Titel schon erraten. Dieser Beitrag wird wieder sehr persönlich. Keine Sorge, es wartet auch noch ein Review auf euch, der geschrieben werden möchte. Heute Abend könnt ihr etwas über das Tanzstück „Praise of the Powerful Kingdom“ der Compagnie Heddy Maalem lesen. Dieser Beitrag hier beschäftigt sich im Rahmen einer kleinen Blogparade mit dem Thema „Ausgleich zum stressigen Alltag“. Wenn ihr ab und zu meine Positiven Gedanken verfolgt, werdet ihr vielleicht bereits das eine oder andere Mal gelesen haben, dass mein Job sehr mit Stress behaftet sein kann. Ich Reise viel und arbeite Projektbezogen. Es gibt Wochen, in denen ich außer meinen Kollegen keinen anderen Menschen sehe. Und auch, wenn es in erster Linie Spaß ist, können auch abendliche Termine und private Verpflichtungen in Stress ausarten, wenn man sich in der wenigen Freizeit, die einem zur Verfügung steht auch noch X Termine in den Kalender schreibt. Aus diesem Grund ist es wohl für uns alle besonders wichtig, den ein oder anderen Ausgleich zu haben.

„Confessions of a Thespian – Warum Theater ein wichtiger Bestandteil meines Lebens ist.“ weiterlesen

Lichterfest im Ständehauspark Düsseldorf

Liebe Leser,

Das beleuchtete Ständehaus Foto: Christian Prol
Das beleuchtete Ständehaus
Foto: Christian Prol

Kunst, Musik und eine großartige Party. Klingt das in euren Ohren auch nach einem gelungenen Wochenende? Richtig, das war es auch. In Düsseldorf war Lichterfest. Zum zweiten Mal wurde dazu der Ständehauspark und die Kunstsammlung NRW in ein wahres Lichtermeer getaucht. Verantwortlich dafür war unter anderem Martha Kitzbichler, die sich wieder einmal selbst übertroffen hat. Unermüdlich hat sie geplant, organisiert und koordiniert.   Und    das   schon   seit
Monaten.  Alles,  um  den  insgesamt
12.000  Besuchern  ein wunderbares
Wochenende zu bereiten.

„Lichterfest im Ständehauspark Düsseldorf“ weiterlesen

Der Theatergeist: Zurück aus der Sommerpause!

Liebe Leser, ja ihr habt es sicherlich bereits gemerkt. Ich war zwei Monate nicht da. Es tut mir Leid, dass ich keinen Abschiedspost für euch hinterlassen habe. Bei mir war es sehr stressig in der letzten Zeit. Beruflich war einiges los, ihr habt ja gelesen, dass ich einen sehr anspruchsvollen Beruf habe, der mich oft über Wochen bis spät in den Abend im Büro fesselt. … Der Theatergeist: Zurück aus der Sommerpause! weiterlesen

Außer der Reihe: Kleidung und Kunst

Liebe Leser,

Außer der Reihe schreibe ich heute für euch. Kunst ist Ansichtssache, hat eine gute Freundin einmal gesagt. Aber kann Kunst auch Anziehsache sein? Die Frage nach Kleidung und Kunst stellt in diesen Tagen das Musem Städl nicht nur in seiner Ausstellung um die textilen Skulpturen Erwin Wurms‘, sondern auch in einer Blogparade. Blogger werden dazu aufgefordert, sich selbst in einem Beitrag mit dem Thema Kleidung als Kunstobjekt zu beschäftigen. Mein Beitrag befasst sich mit der vermutlich nicht zu beantwortenden Frage, wann Kleidung zur Kunst wird.

„Außer der Reihe: Kleidung und Kunst“ weiterlesen

Kunst und Alchemie

Liebe Leser, in der vergangenen Woche gab es in Düsseldorf wieder einmal (und von mir heiß ersehnt) die lange Nacht der Museen. Abgesehen davon, dass ich generell ein Nachtschwärmer bin, erfreut es mich natürlich doppelt die Nacht mit so etwas sinnvollem wie einem Museumsgang zu verbinden. Wir starteten unsere Reise am Filmmuseum, das ich bisher noch nicht gesehen hatte. Vier Etagen Filmgeschichte ließen mein kleines … Kunst und Alchemie weiterlesen

Ein Blog, soso…

Liebe Leser, ein Blog, das habe ich mir schon lange durch den Kopf gehen lassen. Zuerst dachte ich, ich würde mich in die scheinbar endlose Schlange an Modeblogs einreihen, die einem das Gefühl geben, langweilig und dem modischen Zeitgeist immer einen Schritt hinterher zu sein. Worüber also dann bloggen? Die Lösung flog mir zu, als ich vor kurzem wieder einmal in das gelangweilte Gesicht eines … Ein Blog, soso… weiterlesen